Tolle Aktion! Sollte man in Deutschland auch machen ;)


Nach spontanen Protesten gegen eine Abschiebung ließ die Fluggesellschaft Air France gestern Abend ein Flugzeug von Paris nach Bamako in Mali umkehren und 8 Aktivist_innen der Karawane für Bewegungsfreiheit und selbstbestimmte Entwicklung sowie weitere engagierte Passagiere festnehmen, die nun auf den nächsten Flug warten müssen.
An Bord der Donnerstagsmaschine Paris — Bamako waren ausser mehrere Aktivist_innen der „Karawane für Bewegungsfreiheit und selbstbestimmte Entwicklung“ auch ein gefesselter und von Polizei begleiteter Mann, der nach Mali abgeschoben werden sollte. Bereits kurz nach dem Start solidarisierten sich 17 Passagiere und verließen ihre Sitze, weil der Betroffene versuchte, gegen die Ausführung Widerstand zu leisten. Hierauf kehrte der Pilot zurück auf den Pariser Flughafen Charles-de-Gaulle — und ließ acht der Aktivist_innen sowie weitere Passagiere aus dem Flugzeug entfernen und festnehmen. Dabei griffen die Sicherheitskräfte auch einen Familienvater an, der die Ereignisse mit der Kamera seines Mobiltelefons dokumentierte. Ein zweiter Versuch, den Mann gewaltsam abzuschieben, wurde unternommen, konnte aber nach Angaben von malischen Aktivist_innen aus Bamako nicht durchgeführt werden.

0 Responses to “Tolle Aktion! Sollte man in Deutschland auch machen ;)”


  • No Comments

Leave a Reply